Autor des Monats Mai 2016

Sunil Mann


Im September erwartet Sie ein ganz besonders interessanter Autor. Als Miss Marple eines Tages durch ihre Regale schlenderte, fiel ihr auf, sie hat einen Schweizer Autor noch gar nicht gelesen. Sie nahm sich seinen ersten Band und anschließend gab es kein Halten mehr, alle Nachfolgebände wurden nacheinander verschlungen. Im vergangenen Jahr lernte ich ihn auf einer Lesung kennen und der junge Mann schreibt nicht nur gut, er ist charmant und kann wunderbar lesen, also wurde er für die Buchhandlung gebucht.

1972 wurde Sunil Mann im Berner Oberland als Sohn indischer Einwanderer geboren. Nach einem erfolgreich abgeschlossenen Studium arbeitet er als Flugbegleiter bei der »Swiss«. Zwischen den diversen Starts und Landungen schreibt er anscheinend an seinen Kriminalromanen und Kurzgeschichten.

Sein Krimidebüt »Fangschuss« ist sofort 2011 mit dem Züricher Krimipreis ausgezeichnet worden und das ist nicht der einzige Preis, das Aufzählen würde jetzt Stunden dauern, bei Wikipedia findet man eine lange Liste. Sein Hauptprotagonist ist übrigens ein indischstämmiger Privatdetektiv...

Wenn Sunil Mann nicht durch die Welt fliegt oder auf Lesereise ist, lebt er in Zürich und am 22. September macht er einen Zwischenstopp bei Miss Marple und wird uns seinen ganz neuen Kriminalroman vorstellen.

Ich hoffe, ich kann ihm bald die Meldung übermitteln «Boarding completed». Melden Sie sich an, wir wollen ihm schließlich zeigen, wir können zwar keine Flughäfen eröffnen, aber ihm dafür eine ausverkaufte Buchhandlung in der Hauptstadt präsentieren.