Autor des Monats Juli 2017

Deon
Meyer


Es ist mir wieder eine besondere Freude Ihnen als Autor des Monats Juli Deon Meyer vorstellen zu dürfen, denn am 10.10.2017 präsentieren Ihnen das Kempinski Hotel und Miss Marple in der Bristol Bar Deon Meyer.

Hier eine kleine Präsentation. Da es sich um einen der Lieblingsautoren von Miss Marple handelt, ist es schwer vorstellbar dass SIE ihn noch nicht kennen...

Deon Meyer wurde 1958 im südafrikanischen Paarl geboren, mit 14 schrieb er bereits sein erstes Buch und nötigte seine Brüder es zu lesen. Doch obwohl die Kritik vernichtend war, ließ er sich nicht beirren und schrieb einfach weiter.

Nach dem Studium arbeitete er u.a. als Journalist, Werbetexter und Marketingberater und 1994 veröffentlichte er seinen ersten Roman auf Afrikaans: Im Gegensatz zu vielen seiner südafrikanischen Kollegen schreibt Meyer seine Romane auf Afrikaans, wechselt jedoch in den Dialogen zwischen Englisch, Xhosa und Zulu.

All seine Romane sind Bestseller geworden und im Oktober wird er aus seinem neuen Thriller »Fever« lesen, einer ganz und gar außergewöhnlichen Geschichte - ohne seinen tragischen Helden Benny Griessel.