Autorin des Monats September 2019

Judith Arendt


Da Miss Marple so glücklich ist, mit Judith Arendt ihren neuen Kriminalroman »Helle und die kalte Hand« vorstellen zu dürfen, ernennt sie sie sofort zur Autorin des Monats September. Nach »Helle und der Tote im Tivoli« ist Miss Marple und viele ihrer Kundinnen so infiziert worden, da will man doch sofort wissen wie es weiter geht mit Helle Jespers.

Judith Arendt ist das Pseudonym einer erfolgreichen Krimi-Autorin. Sie schreibt gelegentlich Drehbücher für deutsche Fernsehserien und sieht umso lieber amerikanische. Ihre Leidenschaft gilt dem Kriminalroman, insbesondere dem skandinavischen und britischen. Judith Arendt lebt mit ihrer Familie seit einigen Jahren in der Nähe von München.

Also, ein weiteres Highlight wartet im November 2019 auf Sie!